Johnny's BarCAFE - RESTAURANT - BAR

Mo-So 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Über uns

In einer der faszinierendsten Gegenden Berlins, zwischen dem Branburger Tor, dem Potsdamer Platz und der Galerie Lafayette, mitten im Herzen Berlins, liegt Johnny’s Bar.

Früher in der Zimmerstrasse dicht am Checkpoint Charlie gelegen, befindet sich das Lokal seit Februar 2019 nun in der Gertrud-Kolmar Str.4, nahe der U-Bahn-Station Mohrenstraße – unweit der Mall of Berlin und des Jüdisches-Mahnmals.

Johnny’s Bar verbindet auf charmante Art und Weise eine internationale Küche mit einem freundlichen, unaufgeregten und familiären Flair – man muss das Restaurant in Berlin-Mitte (gleichzeitig auch Café und Bar) einfach mögen. Für das leibliche Wohl wird hier geradezu vorbildlich gesorgt. Auf der Speisekarte werden deshalb nicht nur karibische Spezialitäten und typische Berliner Gerichte angeboten. Zusätzlich gibt es wechselnde Tagesangebote und hausgemachten Kuchen.

Hier in der Gertrud-Kolmarstraße 4, finden Berliner, Zugezogene und Touristen ein internationales Lokal, das den Gästen ein gemütliches Ambiente zum Verweilen bietet. Der Besitzer und Namensgeber der Bar – Johnny Bernard – schafft es, nicht nur durch seine Präsenz, sondern auch durch sein sprachliches Talent (Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch) für jeden Gast eine Wohlfühlatmosphäre zu erzeugen. Die Location mit Außenterasse, die in ihrem Konzept Restaurant, Bar und Café miteinander kombiniert, verbindet ein lebendiges und freundliches Ambiente, fruchtige Drinks, die mit viel Können und Liebe zubereitet werden, und eine abwechslungsreiche Speisekarte.

Am besten gleich online oder telefonisch einen Tisch reservieren und sich selbst von dem Angebot in Johnny’s Bar überzeugen!

Gern werden auch Feiern und Veranstaltungen für Sie ausgerichtet.

Catering und Veranstaltungen

Wir führen Roadshows, Events, Vernissagen, Lesungen und Konzerte nach Ihren Wünschen durch und sorgen für Speisen und Getränke.
Gerne stellen wir Ihnen unser Wissen und unsere Erfahrung zur Verfügung.
Selbstverständlich bieten wir auch Catering für Ihre Privat- oder Firmenveranstaltung an.
Für ein karibisches Wohlfühlambiente mit coolen Cocktails und heißem Essen wird gesorgt. Und das zu moderaten Preisen.
Wir stehen Ihnen auch gerne bei Fragen zu Planung und Durchführung eines Events zur Verfügung.

Mamajuana

Die auf Hispaniola lebenden Indianer nutzten ihre Kräutermischung als Medizin. Ursprünglich wurde Mamajuana als Tee oder Sud zubereitet.
Gegen Kopfschmerzen, Migräne, Übelkeit, vorbeugend zur Stärkung der Abwehrkräfte oder zur Steigerung der männlichen Vitalität wurde Mamajuana als Tee getrunken.
Bei Gelenkschmerzen, Rheuma und Muskelschmerzen wurde der Sud für Umschläge verwendet. Später wurden ätherische Öle aus der Kräutermischung in Alkohol gelöst.
Mamajuana ist heute vor allem Genussmittel und wird gern als Digestif genommen. Die Einheimischen meinen aber auch heute noch: „Mamajuana heilt, was immer dich quält“.
Sie schwören auf die medizinische Wirkung und preisen es als Potenzmittel.
 
Mamajuana wird vorwiegend aus Rotwein, braunem Rum, Honig und einer Mischung von Hölzern und Kräutern hergestellt. Die Zusammensetzung dieser Mischung ist von Region zu Region unterschiedlich, aber die häufigsten Bestandteile sind:

Petiveria alliacea
Echter Sternanis (Illicium verum)
Cissus verticillata
Cinnamodendron ekmanii
Securidaca virgata
Clavo Dulce (ganze Zehe)
Agavenblätter
Chiococca alba.

Kontakt

Gertrud-Kolmar-Straße 4

10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 63966190

E-Mail: info@johnnys-bar-berlin.com